Studien- / Diplomarbeiten

Studien- und Diplomarbeiten am Institut TEMF

Die folgende Liste zeigt Thema für studentische Arbeiten am Institut. Die meisten Arbeiten können als Studien- oder Diplomarbeit (bzw. Bachelor, Master) bearbeitet werden.

Weitere Arbeiten in den genannten Themengebieten sind stets auf Anfrage möglich!

Hier findet sich eine LaTeX Vorlage, die zur Erstellung von Studien- und Diplomarbeiten benutzt werden kann

I. Diskretisierungsmethoden / Hochfrequenztechnik

Das Themengebiet umfasst die Entwicklung von Algorithmen zur numerischen Behandlung der Maxwell'schen Gleichungen. Im Mittelpunkt stehen die Methode der Finiten Integration (FIT) sowie ihre Weiterentwicklung, aber auch Neuentwicklungen auf diesem oder verwandten Gebieten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Simulation von Hochfrequenzbauteilen sowie der Entwicklung speziell dafür geeigneter Algorithmen. Typische Projekte für Studien- und Diplomarbeiten sind die Implementierung und Validierung neuer Algorithmen, ihre mathematische Behandlung (Konvergenz- und Fehleraussagen) und kleinere Anwendungen. Außerdem die Simulation und Optimierung von HF-Bauelementen mit kommerzieller Software (z.B. CST MicrowaveStudio).

Themenangebote

II. Simulation quasistatischer Felder und Modellierung elektromagnetischer Energieumwandler

Das Themengebiet umfasst die Entwicklung von neuen Formulierungen und numerischen Algorithmen zur Berechnung quasistatischer elektromagnetischer Felder. Typischerweise werden niederfrequente elektromagnetische Felder in menschlichen Körpern und elektrischen Geräten (Maschinen, Transformatoren, Magneten) berechnet. Die Studien- und Diplomarbeiten beinhalten nicht nur die Verwendung bereits entwickelter Programmpakete, sondern auch die Zusammensetzung bestehender Softwareteile zu neuartigen Simulationsverfahren und die Neuentwicklung von Simulationsverfahren (in Matlab oder C/C++). In den meisten Fallen dienen technische Modelle aus der elektrischen Energietechnik als Beispiel. Eigene Vorschläge sind willkommen.

Themenangebote

III. Thermische Kopplung / Particle-In-Cell Simulationen

Das Themengebiet umfasst die Entwicklung und Anwendung von gekoppelten Simulationen von elektromagnetischen, thermischen und fluiddynamischen Vorgängen. Ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeitsgruppe ist die Entwicklung von Particle-In-Cell-Algorithmen unter Anwendung von objektorientierten- und PBA-Ansätzen. Typische Projekte für Studien- und Diplomarbeiten sind MAFIA- und CST MicrowaveStudio-Berechnungen, sowie die Implementierung von parallelen Algorithmen und die numerische Simulation von Konvektionsströmungen.

Themenangebote

IV. Beschleuniger-Technik

Das Arbeitsgebiet umfaßt Themen aus der Physik und Technik von Teilchenbeschleuingern, insbesondere in Kooperation mit den Beschleuigeranalagen DESY (Hamburg), GSI (Darmstadt) und S-DALINAC (Institut für Kernpysik, TUD). Typische Projekte für Studien- und Diplomarbeiten sind die Simulation von Beschleunigerkomponenten mit Feldberechnungstools (MAFIA, CST MicrowaveStudio u.a.) und/oder die Implementierung von speziellen Algorithmen innerhalb eines dieser Programme.

Themenangebote

Studentische Hilfskräfte

Weitere Themenangebote