Projektseminar Elektromagnetisches CAD

Elektromagnetisches CAD

Dozent:

Prof. Dr.-Ing. T. Weiland

Zyklus:

WS/SS (0+8)

Inhalt der Lehrveranstaltung:

Im Projektseminar bearbeiten Studenten in Kleingruppen von zwei bis vier Personen eine der zur Auswahl angebotenen Aufgabenstellungen, wobei auch eigene Themen vorgeschlagen werden können. Ziel ist es, erste praktische Erfahrungen bei der Anwendung numerischer Algorithmen und von CAD-Programmen zu sammeln. Die Gruppen arbeiten arbeiten einen grossen Teil der Zeit am Rechner. Die Aufgabenstellungen entspringen meist realen Problemstellungen, bei denen z. B. elektrotechnische Bauelemente hinsichtlich ihrer Feldverteilung analysiert bzw. optimiert werden sollen. In anderen Fällen werden numerische Algorithmen hinsichtlich ihrer Eigenschaften untersucht. Jede Gruppe wird über das ganze Semester hinweg von einem wissenschaftlichen Mitarbeiter betreut. An zwei Terminen, Mitte und Ende des Semesters, hält jede Gruppe einen Vortrag über die erzielten Ergebnisse.

Voraussetzungen:

keine

Wünschenswerte Voraussetzungen:

Technische Elektrodynamik, Verfahren und Anwendungen der Feldsimulation

Prüfungsleistung:

mündlich

Ergänzende und weiterführende Lehrveranstaltungen:

Diverse Seminare am Institut Theorie elektromagnetischer Felder.

Literaturhinweise:

Skript zu den Vorlesungen „Technische Elektrodynamik“ und „Verfahren und Anwendungen der Feldsimulation“